Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
This content is avaible:

27 November

Während der Morgenmesse sprach Pater Martin – im Zusammenhang mit dem Ende des liturgischen Jahres – über den Glauben an das ewige Leben und die Auferstehung. Der Glaube an die letzten Dinge prägt unser tägliches Leben und beeinflusst unsere Entscheidungen. Er ist eine Quelle des Friedens und der Hoffnung, vor allem im Angesicht der Widrigkeiten des Alltags.

PHOTO 2021 11 27 11 25 22

 

Gastredner an diesem Morgen war Pater Tim Norton, SVD, der vor kurzem zum Bischof von Brisbane, Australien, ernannt worden ist. Pater Tim führte uns in das Thema des Tages ein: Interkulturalität und Internationalität in den Ordensgemeinschaften. Er begann mit der Betrachtung der Kultur als ursprünglichem und spezifischem Hintergrund jeder einzelnen Person und ging von diesem Ausgangspunkt zur Betrachtung spezifischer Gruppen von Menschen und den Herausforderungen in ihrem gemeinsamen Leben über. Anhand der Apostelgeschichte zeigte er die biblischen Grundlagen der interkulturellen Gemeinschaft auf. Mit vielen Beispielen aus dem Leben verschiedener internationaler Gemeinschaften in unterschiedlichen Teilen der Welt zeigte er die Schönheit und die Herausforderungen der Interkulturalität im geweihten Leben auf.

PHOTO 2021 11 27 13 52 56

Sr. Veronika Openibo, SHCJ, vertiefte das Thema am Nachmittag. Kultur ist ein dynamisches Phänomen, das mit dem Herkunftsort, dem Geschlecht und dem Zustand des Besitzes zusammenhängt, sie hat sowohl eine individuelle als auch eine gemeinschaftliche Dimension; Sie prägt jeden Menschen und ist ein Element seiner Identität. Der Aufbau einer interkulturellen Gemeinschaft umfasst sowohl die Vorbereitung der neuen Mitglieder als auch der aufnehmenden Gemeinschaft. Ein gemeinsames Leben und ein gemeinsamer Auftrag sind möglich durch den Aufbau guter gegenseitiger Beziehungen, zu denen Dialog, Harmonie und ausgewogene Beziehungen, Offenheit, gute und reine Absichten, Toleranz und Respekt sowie die Suche nach einem realistischen Niveau des gegenseitigen Verständnisses gehören. Der Aufbau einer solchen Gemeinschaft braucht Zeit, und wir müssen uns mit der Tatsache abfinden, dass vollkommene Einheit und Verständnis füreinander nie erreicht werden können.

PHOTO 2021 11 27 16 33 23

PHOTO 2021 11 27 09 00 36

Im Plenum hatten wir die Gelegenheit, das Thema zu diskutieren und zu vertiefen sowie unsere eigenen Erfahrungen auszutauschen.

PHOTO 2021 11 27 20 43 51

PHOTO 2021 11 27 21 17 55

Wir begannen den Advent mit der Vesper und trafen uns anschließend zu einem kulturellen Abend: Verschiedene Geschmacksrichtungen, traditionelle Kostüme, Tänze und Geschichten aus verschiedenen Teilen der Welt zeigten uns den Reichtum und die Vielfalt der Kongregation.

PHOTO 2021 11 27 19 16 39

PHOTO 2021 11 27 21 23 23

Categories

Contact us